Gehwolfalm Großarl, Österreich
Sinnesweg in Großarl

Großarler Sinnesweg - neu seit Ende Juli 2018

Natur spüren, im Tal der Almen

Der Sinnesweg ist anhand der fünf Elemente Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser aufgebaut. Jede Station stellt ein Element dar und wird für unsere Gäste spielerisch erlebbar gemacht. Besucher aller Altersklassen sollen im Moment verweilen können und den Sinnesweg bewusst erleben und spüren. 

Der Großarler Sinnesweg wurde Ende Juli 2018 erfolgreich eröffnet.
Hier können Sie bereits gerne einen Blick darauf werfen.

Falls Sie noch weitere Fragen zu unseren Sinnesweg haben bitte kontaktieren Sie uns.

Wie komme ich zum Weg?

Vom Tal aus ist der Weg mittels Bergbahnen erreichbar. Danach folgt eine kleine Wanderung (ca. ½ Stunde) zur Gehwolfalm. Der Weg befindet sich nur 5 Minuten von der Gehwolfalm entfernt, ist eingebettet in atemberaubende Landschaften und führt an 700 Jahre alten Bäumen vorbei.

Am Dienstag, Freitag und Samstag können Sie den Sinnesweg bequem

mit dem Lift erreichen.
Betriebszeiten: 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 13:00 Uhr bis 16:30 Uhr.
Letzte Talfahrt um 16:30 Uhr.

Von Dorfgastein aus gibt es auch eine Möglichkeit zum Sinnesweg zu wandern. Als kleines Extra sind im Sommer die Kühe und Rösser des eigenen Bauernhofes auf der Alm und untermalen im Hintergrund die typische Almidylle.

An Tagen ohne Liftbetrieb erreichen Sie den Sinnesweg mit dem
Wandertaxi 600.
Fahrten sind für 09:00 Uhr, 10:00 Uhr, 16:00 Uhr und 16:30 Uhr festgelegt.
Weitere Informationen erhalten Sie unter 0043 6414 600

Natur bewusst erleben

Unser Ziel des Sinnesweges ist es, Wissenswertes und Interessantes für alle Altersklassen bereitzustellen und somit sicherzustellen, dass alle, die den Sinnesweg gehen, gemeinsame Erfahrungen und Erlebnisse im Einklang mit der Natur sammeln können.

Die Beschreibung des nächsten Bildes ist:.

Der Kopfbereich

Titel des vorigen Bildes

Titel des nächsten Bildes

Sie befinden sich in diesem Dokument

Sie befinden sich auf einer Unterseite dieses Links

Zum Öffnen weiterer Menüpunkte hier klicken